header-navi

23. Alois Schuh Gedenkturnier


Mit 77 Teilnehmern war das 23. Alois Schuh Gedenkturnier in St. Valentin gut besetzt und verlief aufgrund der guten Leitung des Schiedsrichters und der Disziplin der Spieler ohne besonderen Probleme.

Die ersten 4 Runden verliefen ohne großen Überraschungen. An der Spitze mit voller Punkteanzahl Rolletschek Heinrich und Hofstadler Mario. Dahinter folgten mit 3,5 Punkten Mostbauer Florian, Heimberger Reinhard, Neumann Christian, Ehs Dominik
und Modric Milis.

mehr...


15.Johann-Reichart-Gedenkturnier & ASVOÖ-Schnellschach-LM 2024


Trotz schönem Wetter trafen sich am Samstag, dem 08. Juni in Steyregg immerhin 43 schachbegeisterte Spieler beim 15. Johann-Reichart-Gedenkturnier. Das Turnier galt auch als ASVOÖ-Schnellschach-LM 2024. Schiedsrichter Hametner Gerald machte seine Aufgabe sehr gut, bemühte sich einige Schachregeln(unkorrekter Zug) noch mal zu verdeutlichen, so dass das Turnier problemlos verlief.

mehr...


Schach-Grossmeister u. a. Titelträger soweit das Auge reicht,
Vollprofis am Werk, ein Leckerbissen für die Zuschauer.


Turnier in Dubai

71 Teilnehmer aus der ganzen Welt kämpfen um riesige Preisgelder. Die Teilnehmerliste führt ein GM aus Aserbaidschan an. Es tummeln sich im Feld aber eine Unzahl von spielstarken Indern !! Die derzeit wohl führende Schach-Nation.

Turnier in München

Auch München ist Schauplatz einer grossen Veranstaltung.
Das Feld führt GM Fedoseev (SLO) an. Gesamt 132 Teilnehmer.

mehr...


15. Dr. Franz Pollhammer Gedenkturnier


Am Samstag, dem 27.04.2024 fand im Gasthaus Strauss in Ansfelden das 15. Dr. Franz Pollhammer Gedenkturnier statt. Es wurden 7 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten pro Spieler und Partie gespielt. Dieses Jahr entfiel die Mittagspause, denn es wurden die Runden schnell absolviert und deshalb war das Turnier schon um fünf Uhr zu Ende. Zu diesem Turnier traten 50 Teilnehmer,darunter auch neun Titelträger und zwei Leondinger an.

mehr...


28. offene Ansfeldner Stadtmeisterschaft


Am 21.04.2024 wurde im Rathaussaal in Haid die 28. Ansfeldner Stadtmeisterschaft ausgetragen. Gespielt wurden 7 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 20 Minuten pro Spieler und Partie. In Anbetracht der Tatsache, dass an diesem Wochenende auch die Finalrunden der 2. Bundesliga Mitte mit vielen oberösterreichischen Spielern ausgetragen wurden, war das Turnier mit 66 Teilnehmern noch gut besetzt. Darunter auch 4 Leondinger. Einige von ihnen konnten sich auszeichnen.

mehr...


Leonding 3 beendet Saison mit dem fünften Platz


Am 06.04.2024 ging es bei strahlendem Sonnenschein im Seidlgartl in die letzte Runde. Es wurde die stärkste Truppe in dieser Saison gegen Urfahr 2 aufgebracht.

Auf Brett 1 spielte unser Schriftführer Andelko Oreskovic. Bei dieser Partie wurde sich bereits im frühen Mittelspiel auf ein Remis geeinigt. Die Stellung war so festgefahren, dass es keine Vorstoßmöglichkeit auf beiden Seiten gab.

mehr...


ASKÖ Leonding beendet die Saison am Stockerl und pulverisiert die sportlichen Leistungen der Vereinsgeschichte!


Die Schlussrunde der 1. ÖO Landesliga fand am Samstag, dem 6. April im Ambiente des Valentinums in St. Valentin statt. Bei idealen Bedingungen stand für Leonding 1 noch ein Platz unter den besten drei Mannschaften von OÖ am Spiel. Die junge und ambitionierte Mannschaft von Sauwald 2 lauerte auf Platz 4 mit nur einem halben Punkt Rückstand.

Neben dem Leondinger Match um Platz 3 zeichnete sich ein spannender Kampf um den Aufstieg in die 2. Bundesliga ab.

mehr...


ASKÖ LEONDING MEISTER

Leonding 2 gewinnt die Meisterschaft in der 1. Klasse Mitte


In der letzten Runde der 1. Klasse Mitte
am 06. April 2024 war Leonding 2 zu Gast
bei Hartkirchen 4. Der Vorsprung aus der vorherigen Runde auf den Zweitplatzierten war 3,5 Punkte. Die Aufgabe war also mindestens 1 Punkt mit nach Hause zu nehmen. Realistisch gesehen keine schwierige Aufgabe. Und es war auch so. Leonding 2 gewann das Match 3 zu 1 und wurde Meister.

mehr...


Die OÖ Schach-Landesliga geht ins Finale:

Oder ….. „Die völlig verrückte Schachwelt


In der 10. Runde der OÖ-Landesliga überstürzen sich die Ereignisse. Die Geschehnisse in Kurzform sind kaum zu überbieten.

Da spielt der Viertplazierte Sauwald ganz gross auf, und verliert gegen den haushohen Titelkandidaten Hörsching nur ganz knapp mit 2,5 zu 3,5 Punkten. Und der Zweitplatzierte St. Valentin trommelt plötzlich und erstmalig alle verfügbaren Spitzenkräfte zusammen. Belohnt werden die Zuseher in der Schlussrunde wohl mit einem spannenden Finale beim direkten Duell beider Mannschaften.

mehr...


MIT KNAPPEM SIEG GEGEN MÜHLTAL/KLEINZELL 2 BEHÄLT LEONDING 2 GUTE CHANCEN AUF DEN TITEL


Am Samstag, dem 16.03. spielte Leonding 2 daheim gegen Mühltal/Kleinzell 2 in der 1. Klasse Mitte. Zwei Runden vor Schluss, mit 4 Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten und einer starken Besetzung gingen die Leondinger hochmotiviert ins Spiel.

Auf Brett 1 führte Wadsack Winfried (Elo 2049) mit weißen Steinen seine Partie souverän und bezwang den Gegner schon im Mittelspiel.

mehr...


LEONDING 3 KASSIERT ERSTE NIEDERLAGE IN DIESEM JAHR


Am 16.03. empfing unsere Mannschaft Sankt Martin/Traun 2 in der Kürnberghalle. Es versprach eine spannende Runde zu werden, denn Leonding 3 war zu diesem Zeitpunkt fünfter, während Sankt Martin/Traun dritter war.

Unser Ersatzspieler Alfred Prassl half unserer Mannschaft zum dritten Mal in dieser Saison aus und musste sich auf Brett 1 beweisen.

mehr...


OÖ. Schach-Landesliga

LEONDING 1 MISCHT ALS AUFSTEIGER GANZ VORNE MIT


St. Valentin gewinnt in Runde 9 mit 5,5 Punkten gg. Vöcklabruck !!  Nun sind die Vöcklabrucker neben Steyr zweiter Abstiegskandidat. Die Niederösterreicher liegen weiterhin auf Platz 2, haben mit Traun noch einen Gegner aus dem unteren Mittelfeld und spielen im Finale gegen Hörsching um den Titel.  Viel Hoffnungen kann es aber kaum noch geben ??

Sauwald spielte auch nicht überzeugend, und liegt nun nur mit einem Punkt Vorsprung auf Leonding am dritten Tabellenplatz. Haben aber noch mit dem Tabellenführer Hörsching und Leonding starke Gegner. Das Duell mit Leonding läuft direkt in der zentralen Finalrunde am 6. April 2024, wahrscheinlich in Linz.

mehr...


LEONDING 3 SEIT 4 RUNDEN UNGESCHLAGEN


Bei schönem Wetter empfing Ansfelden 3 unsere Truppe im Gasthaus Strauß.
Gespielt wurde im Gastraum, da der Wirt am Samstag Sperrtag hatte.

Auf Brett 1 spielte unser Schriftführer Andelko Oreskovic mit den schwarzen Steinen.
Andelko übte früh Druck auf den Gegner aus, der den Druck bereits im Mittelspiel zum Erliegen kam.

mehr...


TOLLER SIEG FÜR LEONDING 2 GEGEN WAIZENKIRCHEN 3


Das war ein toller Sieg für unsere zweite Mannschaft gegen Waizenkirchen 3 in der 9. Runde der 1. Klasse Mitte.

Auf Brett 3 hatte Bergmann Max im Mittelspiel rasch eine Siegesstellung, die in einem Damengewinn gipfelte.

mehr...


ASKÖ LEONDING VERLIERT DAS SPITZENDUELL GEGEN DEN TABELLENFÜHRER


Es hat mal kommen müssen!!
Der Schachverein Hörsching zeigte, dass sie nicht umsonst Tabellenführer mit 4 Punkten Vorsprung waren. Die Leondinger verloren das Spitzenduell in der Leondinger Kürnberghalle aber unglücklich mit 4 zu 2 Punkten.

mehr...


LEONDING 2 HÄLT MEISTERKURS


In der 8. Runde war mit Sternstein 3 einer der beiden Verfolger mit einem Punkt Rückstand zu Gast. Wir waren auf allen Brettern die Elofavoriten und Winfried setzte mit den weißen Steinen seinen Gegner immer mehr unter Druck bis dieser dann eingebrochen ist.

mehr...


LEONDING 3 WEITERHIN SIEGREICH


Die 8. Runde der Meisterrschaft fand am 17.02 in der Kürnberghalle statt. Der Gegner Ottensheim 5, bei dem bereits vor Spielbeginn mit einem Sieg für die Leondinger zu rechnen war.

Auf Brett 1 spielte Oreskovic Andelko mit den weißen Steinen. Andelko hatte bis zum Ende des Mittelspiels die bessere Stellung,da sein Gegner nicht sonderlich gewillt war, auf Angriff zu spielen. Doch er verteidigte sich sehr stark und nach dem Abtauschen mehrerer Figuren ging es ins Endspiel. Die Stellung war sehr ausgeglichen und kurz darauf wurde sich auf ein Remis geeinigt.

mehr...


LEONDING 1 WEITERHIN IN DER SPITZENGRUPPE

ASKÖ Leonding holt auswärts einen Pflichtsieg gegen die Spielgemeinschaft Nettingsdorf/Traun


Nach kurzer Spieldauer gewinnen wir mit IM Christian Weiss und FM Thomas Hebesberger die beiden vorderen Bretter. Auf den Brettern 3 bis 6 einigt man sich nach einigen tollen Kampfpartien auf 4 Remis. P. Dübon, M. Modric, A. Klinkan und H. Winkler machen somit den 4 Punkte-Sieg perfekt. Etwas unzufrieden war unser Top-Scorer Harald Winkler; da wäre viel mehr drinnen gewesen. Aber wichtig ist, es ging keine Partie verloren, und wir halten als Aufsteiger weiterhin Rang 2.

mehr...


LEONDING 2 ÜBERNIMMT DIE TABELLENFÜHRUNG


Am Sonntag, dem 04. 02. 2024 war die Mannschaft von Leonding 2 zu Gast bei Eschenau. Wieder einmal verstärkt durch den stärksten Ersatzspieler Wawricka Alfred hofften die Leondinger auf einen hohen Sieg und die Übernahme der Tabellenspitze. Das gelang ihnen mit einem 3 zu 1 Sieg.

mehr...


LEONDING 3 UND LINZ STEG/VOEST LINZ 3 TRENNEN SICH MIT EINEM UNENTSCHIEDEN


Am 02.02.2024 um 19 Uhr war die 7. Runde der Meisterschaft angesagt. Der Gegner Linz Steg, mit dem wir auch unsere Probleme hatten. Unser Sektionsleiter und Nummer 1 Lorenz Reith hatte für dieses Spiel wegen einer Familienangelegenheit abgesagt. Nach langem Telefonieren meldete sich Peter Kernöcker freiwillig und kam zum ersten Mal zum Einsatz. Somit konnten wir vier Spieler nennen und waren damit komplett. Kein gelungener Start aber wir zeigten uns kampfbereit.

mehr...


PANNEN AM LAUFENDEN BAND, UND (FAST) EIN MISSERFOLG FÜR DIE SCHACH-GESCHICHTE

Schach-Landesliga, 6. Runde am Sa 27. Jän. 2024


War die Schachsektion die letzten 18 Monate mit vielen und grossen Erfolgen verwöhnt, kam zum Frühjahrsstart der Meisterschaft die erste Ernüchterung. Oder einfach ein Tag zum Vergessen ?

Schon die Vorgeschichte kostet Kraft und Nerven: Insgesamt 14 Ausfälle, darunter zwei Stammspieler, unzählige Telefonate im Vorfeld, einfach unbeschreiblich, was da abgelaufen ist. Erst am Freitag um Mitternacht konnte M-Führer Klinkan sein Team vollständig nennen. Normal ist dies eine Woche vorher der Fall.

mehr...


KNAPPER SIEG FÜR LEONDING 2 IN DER 6. RUNDE


Am Samstag, dem 20. 01. 2024 fanden die Wettkämpfe der 1. Klasse Mitte statt. Im neuen Jahr, mit neuen Kräften und alten Wünschen(Aufstieg in die Kreisliga) empfing Leonding 2 in Leondinger Kürnberghalle die Mannschaft von Mühltal/Kleinzell 3. im Einsatz waren Sefik Keserovic auf Brett 1, Richard Gebauer auf Brett 2, Max Bergmann auf Brett 3 und Harald Grafenhofer auf Bret 4.

mehr...


4:0 SIEG FÜR LEONDING 3 GEGEN DEN SV SARTAKUS


In Runde 6 der 1.Klasse Nord bekam es die Mannschaft von Leonding 3 mit dem SV Spartakus zu tun. Die Gäste traten mit 3 neuen, noch unter der Woche verpflichteten Spielern an. Somit war das Stärkeverhältnis zu Beginn völlig unklar.

An Brett 4 spielte Ella eine souveräne Partie. Alle Angriffsversuche ihres Gegners blockte Sie mühelos ab, sammelte nach dem Tausch der Damen im frühen Mittelspiel nach und nach Material ein, und setzte Ihren Gegner auf offenem Brett Matt. Bereits der 4.Sieg in 6 Partien, eine starke Bilanz.

mehr...


LEONDING 1 WEITERHIN MEHR ALS ERFOLGREICH…


Ohne unsere Nummer 1, den Internationalen Meister Christian WEISS (er war in Deutschland im Einsatz) musste die erste Mannschaft der Schachsektion vom ASKÖ Leonding gleich mal auswärts in Grieskirchen antreten. Die Trattnachtaler Schachfreunde konnten ihre stärkste Truppe aufbieten, stellten aber taktisch etwas um, indem sie ihre Nummer 1, Fide-Meister Dietmar HIERMANN, auf Brett 2  setzten. So hatte dieser aber die schwarzen Steine, also sehr schwierig zu handhaben.

Aber um es abzukürzen:  Dr. Pierre DÜBON spielte eine Glanzpartie, und fuhr gegen FM Hiermann relativ locker den ganzen Punkt ein. Und dies ziemlich rasch. Somit wankte die Heimmannschaft, und es kam noch schlimmer.

mehr...


Erfolg für den ASKÖ Leonding auf allen Ebenen

Schach-Saisonstart am 6. Jänner 24 im Linzer Rathaus
Blitzschach-LM für 4-er Teams


Das gut besuchte und seit Jahrzehnten beliebte Traditionsturnier ist alle Jahre zum Dreikönigstag das Event der OÖ Schachszene. Man trifft Freunde, startet nach den Feiertagen zum Kräftemessen, oder sieht es als Trainingsturnier.

Natürlich wurde diese Veranstaltung in den letzten Jahren immer mehr zum Tummelplatz für div. Titelträger, da die Teams der Staatsligen A und B vermehrt ihre Profis dazu bringen. Aber gleichzeitig findet sich auch die breite Masse ein, zumeist an die 200 Teilnehmer oder mehr.

mehr...


LEONDING 2 GEHT MIT DEM 2. TABELLENRANG IN DIE WINTERPAUSE


Das Nachholspiel zwischen Leonding 2 und Haslach 2 fand am 09. 12. in Haslach statt. Einige unserer Spieler konnten nicht dabei sein; Gebauer Richard krankheitsbedingt und Bergmann Max aus privaten Gründen. Daher kam zum ersten Mal in dieser Saison Wawricka Alfred zum Einsatz.

Er spielte auf Brett 1 gegen Arnreiter Hubert. Mit Schwarz eroberte er einen Bauer, spielte souverän weiter und verwertete den Vorteil.

mehr...


LEONDING ALS AUFSTEIGER UNTER DEN TOP 3


Die OÖ Schach-Landesliga geht in die Winterpause. Das letzte Heimmatch im Jahr 2023 ging am Samstag 25. 11. über die Bühne. Die „Schachdenker“ vom ASKÖ Leonding hatten die „Gmundner Schwäne“ zu Gast.

Der Tabellenvierte vom Traunsee kam aber völlig überraschend stark ersatzgeschwächt, und noch dazu mit nur 5 Spielern. Somit hatte die Heimmannschaft gleich mal einen Kontumaz-Punkt (kampflos) auf Brett 6. Und Mannschaftsführer Klinkan hatte einen freien Nachmittag, dazu den vollen Punkt.

mehr...


LEONDING 3 GEWINNT GEGEN HÖRSCHING 5 IN DER 1. KLASSE NORD


In Runde 4 der 1. Klasse Nord bekamen wir es mit der jungen Mannschaft Hörsching 5 zu tun. Zeitgleich hieß die Paarung in der 1. Klasse Mitte am gleichen Ort Hörsching 4 - Leonding 2.

An Brett 1 hieß die Paarung Feras Albitar gegen Lorenz Reith. Schon die Eröffnung, eine untypische abgelehnte Gambitvariante der skandinavischen Verteidigung, wurde von beiden Spielern nicht optimal behandelt, zu spielentscheidenden Fehlern kam es jedoch noch nicht.

mehr...


LEONDING 2 ÜBERNIMMT DIE TABELLENFÜHRUNG IN DER 1. KLASSE MITTE


In der 4. Runde der 1. Klasse Mitte war die Mannschaft von Leonding 2 am Samstag , dem 18. November zu Gast bei Hörsching 4. Gemütliches Spiellokal im KUSC Hörsching, angenehme Schachatmosphäre, genügend Plätze für 2 Begegnungen(Zugleich spielte unsere 3. Mannschaft gegen Hörsching 5), freundliche Gastgeber. Den Eloverhältnissen gemäß ging unsere Mannschaft als Favorit ins Spiel. Wir wollten natürlich gewinnen, möglichst hoch.

mehr...


3. RUNDE DER LANDESLIGA OÖ - SAISON 23/24


Sonntag, den 12.11.2023 auswärts die 3. Runde der Landesliga OÖ gegen Ried i.
Innkreis

Brett 1 - IM Christian Weiß (2361, schwarz) Eine sehr dubiose Eröffnung, Harakiri vom Rieder. Der komische Aufbau gelingt. Christian versäumt zwei Siegzüge, steht dann viel schlechter, hat eine Figur weniger. Laut Computer ist die Sache erledigt. Der Rieder spielt aber nicht optimal weiter, und verliert trotz Mehrfigur. Bravo dem IM.

mehr...


KNAPPE NIEDERLAGE VON LEONDING 2 IN DER 3. RUNDE DER 1. KLASSE MITTE


Leonding 2 spielte am Samstag, dem 4. 11. daheim gegen Ottensheim 4. Wir wussten, dass die Gäste trotz niedrigerer Elozahlen stark sind, besonders die jungen Spieler Tobias und Lukas Reiter. Trotzdem erhofften wir uns einen Sieg um weiter auf dem Aufstiegskurs zu bleiben. Leider waren wir diesmal nicht erfolgreich. Wir verloren das Match 1,5 - 2,5 und überließen den Gästen die Tabellenführung.

mehr...


HOHER SIEG VON LEONDING 3 IN DER 3. RUNDE DER 1. KLASSE NORD


Zur 3.Runde der 1.Klasse Nord durften wir die Jugendmannschaft des JSV Mühlviertel 3 in der Kürnberghalle begrüßen. Anders als in den ersten beiden Runden pausierte Alfred Prassl und Lorenz Reith kam zu seinem ersten Einsatz. Der Rest des Teams blieb mit Danner, Weiß und Staska unverändert.

mehr...


OÖ Landesliga, Runde 2

DAS SOLL WURDE BEINAHE ERFÜLLT


Die Schachfreunde aus Frankenburg kamen am Sa 28. Okt. 23 stark ersatzgeschwächt nach Leonding. Beim Heimspiel in der Leondinger Kürnberghalle spekulierten somit die „Leondinger Schachdenker“ auf einen hohen Gesamtsieg.  Dies war aber nur ein Wunschgedanke.

mehr...


ERNEUTER ERFOLG BEIM SCHNELLSCHACHTURNIER IN LOOSDORF


Am Donnerstag, dem 26.10.2023 fand im Gasthof Veigl das Schnellschachturnier für Vierermannschaften statt. 19 Mannschaften aus Niederösterreich,Oberösterreich und Wien fanden sich im Festsaal des Gasthauses zusammen, um den diesjährigen Gewinner zu ermitteln. Es wurden 15 Minuten, ohne Zeitzugabe gespielt. Zwei Mannschaften aus Leonding waren vertreten und kämpften um den Sieg.

mehr...


LEONDING 2 WEITER AUF ERFOLGSKURS

Ottensheim 3 - Leonding 2   0,5 : 3,5

In der 2. Runde der 1. Klasse Mitte spielte Leonding 2 im Gasthaus Wirt z`Walding gegen Ottensheim 3. Eigentlich ein schönes Gasthaus mit rustikalem Charme und vielen Räumlichkeiten für verschiedene Veranstaltungen. Und das war eben der Grund, dass wir in getrennten Räumen spielen mussten; die ersten 2 Bretter(Keserovic und Surtmann) zusammen mit den Mannschaften von Ottensheim 1 und St. Valentin 2 der Landesliga Ost in der Gaststube und Bretter 3 und 4(Bergmann und Gebauer) in einem separaten Raum. Ungewönlich, dass man auf die Bretter der Mannschaftkolegen nicht direkt einen Blick werfen kann.

mehr...


START IN DIE OÖ SCHACH-LANDESLIGA

St. Valentin 1 - Leonding 1   3,5 : 2,5

Eigentlich sollte es gleich in der 1. Runde ein Schlagerspiel werden, im Klartext: Der Favorit und Bundesliga-Absteiger St. Valentin empfängt in Niederösterreich den Aufsteiger aus der 2. Landesliga, ASKÖ Leonding am Sa 14. 10. 23 um 15 Uhr im Hotel Wallner.

Beide Titelaspiranten konnten ihre beste Besetzung aufbieten, sodass es im Spielsaal von internationalen Titelträgern nur so wimmelte. Leider waren die Spielbedingungen nicht gerade ideal.

mehr...


GELUNGENE AUFTAKTSPIELE UNSERER BEIDEN 1. KLASSE-MANNSCHAFTEN

Leonding 2 - Grieskirchen 4    3,5 : 0,5
Leonding 3 - Nettingsdorf/Traun 4    3,0 : 1,0

Am Samstag, dem 7. Oktober begann für die Sektion Schach von ASKÖ Leonding die neue Meisterschaftssaison. Gleich zu Beginn gab es in der Kürnberghalle zweifache Begegnung;
nämlich unsere beiden Manschaften der 1. Klasse, Leonding 2 und Leonding 3 hatten Heimspiele.

Leonding 2 empfing in der 1. Klasse Mitte
das 4er-Team von Grieskirchen 4. Wie schon erwähnt, das Ziel unserer 2. Mannschaft ist der Aufstieg in die Kreisliga, was uns letzte Saison missglückte. Umso entschlossener und voller Selbsvertrauen kamen wir zum Spiel.

mehr...


WIR STARTEN NEU DURCH …..

Beginn der Mannschaftsmeisterschaft Saison 2023-24

Mit Samstag 7. Oktober startet der ASKÖ Leonding Sektion Schach in die neue Meisterschaft. Gleich zu Beginn laden wir Zuseher und Schachinteressierte zu den ersten Heimspielen ab 15
Uhr in der Leondinger Kürnberghalle (Klubräume im Kellergeschoss, Seiteneingang rechts) ein.

mehr...


Prominenter Besuch zum Monatsanfang Oktober 23

Die Schachsektion des ASKÖ Leonding wird immer mehr zum Medien-Club. Und hatte somit wiederholt prominenten Besuch!

Die Schauspielerin und „Mörderin“ im neuen Eberhofer-Krimi „REHRAGOUT RENDEZVOUS“, Frau Tina Keserovic, stattete unserem Club einen Besuch ab und spielte zum nahenden Geburtstag ihres Vaters auch eine „Show-Partie“.

mehr...


Brüder Mostbauer souverän beim Schachturnier Steinbach an der Steyr

Steinbach an der Steyr, ein kleiner Ort mit ca. 2000 Einwohner liegt auf 381 m Höhe im Traunviertel im Steyrtal etwa 20 km von der Stadt Steyr entfernt. Und auch hier wird Schach gespielt. Der heimische Schachverein Steinbach /Grünburg spielt mit einer Manschaft in der Kreisliga Ost

Am Samstag dem 23.09. 2023 fand im Gasthaus "Wirt zum Hochhaus" das Schnellschachturnier mit 10 min Bedenkzeit und 7 Runden statt. An der Spitze der Startrangliste fanden sich einige oberösterreichische Spitzenspieler wie Brüder Mostbauer, Heimberger Reinhard, Schüller Ernst, Dübon Pierre; unterer Teil der Rangliste war interessanterweise mit 15 überwiegend jungen Spielern ohne Elozahl und Verein belegt. Das Interesse am Schach steigt weiter.

mehr...


Ein etwas anderes Schachturnier...

Der Verein „Spielegruppe Pasching“ lud am So 17. Sept. 2023 ab 15 Uhr zu einem recht ungewöhnlichen Schach-Hobbyturnier ins Pfarrhaus Pasching Langholzfeld ein. Die Verantwortlichen „aller möglichen Spiele“ wollten auch den Versuch mit dem Brettspiel Schach wagen.

mehr...


29. Linzer Stadtmeisterschaft

Vom 11. bis 16. September fand die 29. Linzer Stadtmeisterschaft im VH Harbach statt. Am Start waren 62 Teilnehmer aber einige von ihnen schieden nach der 2., 3. bzw. 4. Runde aus.
Die am stärksten vertretene Altersgruppe waren die Senioren; S55 33 Spieler(53,22%), S60 24 Spieler(38,70%).
Der Anteil der Jugendlichen war deutlich geringer; U20 8 Spieler(12,90%).
Der älteste Spieler war Nopp Josef, 89 Jahre; der Jüngste Kim Thomas Jakob, 12 Jahre. Nur eine Dame nahm am Turnier teil. Staska Ella.

mehr...


Schach und Wirtschaft- seit Jahren aktiv

Der private Unterstützungsverein veranstaltete wieder ein Event der Extraklasse. Geladen waren wie immer Schachspieler und Schachmeister, Wirtschaftstreibende und Firmeninhaber, sowie ehemalige Schachspieler, die durch ihre berufliche Laufbahn keine Zeit mehr für das königliche Spiel auf den 64 Feldern haben, aber die Freundschaft weiterhin pflegen bzw. alte Netzwerke wieder auffrischen wollen.

mehr...


Schach in Bad Hall am Fr 25. August 23

Gekonnt und zuverlässig wie jedes Jahr, wurde von Hrn. Bürgermeister Mag. Bernhard Ruf und seinem Team wieder das allseits sehr beliebte Schachturnier in der Kurstadt Bad Hall organisiert und reibungslos abgewickelt. Der führende Kommunalpolitiker ist selbst ein begeisterter Schachfan und auch Spieler.

mehr...


Schach in Leonding - wieder ein neues und gelungenes Schach-Event

Die Schachsektion des ASKÖ Leonding gab wieder eine gelungene Vorstellung. In Zusammenarbeit mit Herrn Oppolzer von der Stadt Leonding (Abteilung Jugend und Sport) wurde eine Kinder-Ferienaktion ins Leben gerufen.

mehr...


Schachspektakel in Plus City

Grand Prix Event in der Plus City war ein echtes Spektakel. Am Freitag im Blitzturnier 279 Teilnehmer,am Samstag im Rapidturnier 330 und am Sonntag im Mannschaftsturnier 214 Teilnehmer. Die Spieler kamen aus über 30 Ländern. Insgesamt waren über 40 GM im Einsatz. An den ersten zwei Tagen mit vielen Besuchern von Plus City war das Gesamtbild beeindruckend. So ein Schach-Event hat die oberösterreichische Schachwelt noch nie erlebt.

mehr...


22. Alois Schuh Gedenkturnier

Mit 70 Teilnehmern sehr gut besetztes Alois Schuh Gedenkturnier verlief von Anfang an spannend. Schon in der ersten Runde konnten einige junge Spieler für Überraschungen sorgen. Pleimer Noha, 1424 Elo gewinnt gegen Mueller Horst, 2000 Elo und Kim Thomas Jakob, 1391 gegen FM Kargl Kurt, 1990 Elo. Die beiden besiegten auch in der zweiten Runde ihre Elo-stärkeren Gegner.

mehr...


14.Johann-Reichart-Gedenkturnier / ASVOÖ-LM Schnellschach

Nur 34 Teilnehmer nahmen an dem 14. Johann-Reichart-Gedenkturnier in Steyregg teil. Zugleich wurde auch ASVOÖ-Schnellschach-Landesmeisterschaft ausgetragen.
Einer der Favoriten, FM Bauer Sebastian stellte schon in der ersten Runde einen Turm ein und verlor die Partie.

mehr...


Schnellschach-Staatsmeisterschaft für Senioren

Nur 46 Teilnehmer in beiden Altersklassen fanden sich zu den Staatsmeisterschaften für Senioren im Schnellschach im Wiener Schachhaus neben dem Praterstadion ein. Wie von mir wohl richtig schon im Vorfeld bemerkt, ist der Muttertag wohl der falsche Tag. Und Wien (ohne gesicherte Parkplätze) noch dazu.

mehr...


27. Offene Ansfeldner Stadtmeisterschaft

Mit 62 Teilnehmern besetztes Turnier verlief spannend bis zur letzten Runde. Nach 6 Runden übernahm Flasik Radoslav mit 5½ Punkten die Tabelenführung. Es folgten Postlmayer Jakob und Bauer Sebastian mit jeweils 5 Punkten, Schüller Ernst, Breneis Lukas, Modric Milos, Mühlleitner Hermann und Wiesner Hans-Dieter mit jeweils 4½ Punkten.

mehr...